Dein Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Weiter einkaufen

Low Carb Thunfischsalat

by David Lengauer |

Salat trifft Fisch: Einfacher und knackiger Thunfischsalat mit frischen Cherrytomaten

"Salate sind langweilig und sättigen nicht!" Keinesfalls!
Salat als Sattmacher - Mit unseren frischen Thunfischsalat überzeugen wir euch wie einfach, schnell und lecker Rohkost sein kann!

Programm
» FIT&SHREDDED

Schwierigkeitsgrad
» einfach

Zubereitungszeit
» ca. 5 Min.

Nährwerte pro Portion:

Kalorien:
321 kcal
Kohlenhydrate:
12 g
Fett:
9 g
Eiweiß:
40 g

Zutaten:

  • 150 g Thunfisch (naturale-ohne Öl)
  • 50 g Cherrytomaten
  • 50 g Gurken
  • ½ Zwiebel
  • Salat nach Wahl
  • 2 EL natives Olivenöl
  • 3 EL Balsamico Essig

Zubereitung:

  1. Den Salat von allen unansehnlichen, harten äußeren Blättern wie Blattspitzen, groben Stielen und harte Mittelrippen entfernen.
    Geheimer Tipp:  Der Strunk muss immer entfernt werden, da er oft bitter schmeckt und das meiste Nitrat enthält.
  2. Anschließend Salatblätter waschen, abtropfen und zerkleinern.
  3. Cherrytomaten, Gurke und Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Salatblättern in eine Schüssel geben.
  4. Thunfisch mit einem Dosenöffner vorsichtig öffnen, gut abtropfen lassen und in die Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das native Olivenöl und den Balsamico Essig als Dressing anrichten.
  6. Low Carb Thunfischsalat gut miteinander vermischen und servieren.

TIPP

Ultimativer Guide für den perfekten Salat zum servieren!
Folgende Zutaten können optional zum Salat verwendet werden:

Grüne Blattsalate - Feldsalat, Kopfsalat, Pflücksalat, usw.
Grünes Blattgemüse - Rote Bete Blätter, Brokkoli Blätter, Rucola, Grünkohl, Spinat, Staudensellerie, usw.
Gartenkräuter - Basilikum, Koriander, Petersilie, Schnittlauch, Dill, Oregano, Rosmarin, Zitronenmelisse, usw.
Fruchtgemüse - Avocado, Kürbis, Paprika, Zucchini, usw.
Knollengemüse - Kohlrabi, Knollensellerie, usw.
Wurzelgemüse - Möhren, Pastinaken, Sprossen, Süsskartoffeln, Rettich, usw.

Zu dem Thunfischsalat passt am Besten Feta Käse. Den Feta mit den Händen in kleine Stücke brechen und verstreuen.

Wissenswerte Informationen:

  • Wusstet ihr schon? Salat besteht zu 95% aus Wasser. Bezogen auf die Inhaltsstoffe, schneidet Salat mit einem höheren Gehalt an Folsäure, im Vergleich zu anderem Gemüse besser ab! Fohlsäure ist ein Vitamin, das beispielsweise die Fehlbildung von Säuglingen verhindert. Zudem beugen die sekundären Pflanzenstoffe von Salat Bluthochdruck, Diabetes und Krebs vor!
  • Salat ist kalorienarm und eignet sich hervorragend zur Steigerung des Vitalstoffspiegels im Blut.

  • Unser Low Carb Thunfischsalat mit Cherrytomaten ist reich an Vitaminen sowie Ballast- und Mineralstoffe.

Comments (0)

Leave a comment