Protein Rolle mit Räucherlachs und Hüttenkäse

Protein Rolls

Der Sommer ist nun endlich da, und was gibt es da besseres als eine leichte, gesunde und trotzdem total sättigende Speise? Wir haben für euch eine leckere Protein Rolle mit Räucherlachs und Hüttenkäse, die nicht nur einfach zu machen ist, sondern auch noch aus wenigen Zutaten besteht und enorm viel Eiweiß hat.

Zutaten für 1 Rolle (ergeben 8 Stück)

  • 250g Magerquark (Topfen)
  • 3 große Eier (L)
  • 200g Cottage Cheese light
  • 50g Räucherlachs
  • Schnittlauch (ca 10-15g)
  • 1 TL Backpulver

Das optimale Kochbuch für den Fettverlust

Gleich zu Beginn wird der Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizt.

Danach kümmern wir uns um die Masse: den Magerquark cremig rühren und mit den Eiern, sowie dem Backpulver auf leichter Stufe mixen. Je nach Wunsch wird das Ganze mit Salz, Knoblauch, Pfeffer, etc. gewürzt und vorsichtig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech gegossen. Dabei unbedingt darauf achten, dass die Masse gleichmäßig aufgeteilt wird. (Siehe Foto)

Nach 20 Minuten könnt ihr den goldbraunen Teig vorsichtig heraus holen und abkühlen lassen.

Wenn die Masse etwas abgekühlt ist, werden wir nun den Cottage Cheese gleichmäßig darauf verteilen und nach Bedarf noch etwas würzen.

Den Schnittlauch klein hacken und eine Hand voll darüber streuen. Zum Abschluss wird der Lachs gleichmäßig verteilt und der Teig wird zusammen gerollt. (der Länge nach).

TIPP:

Wenn ihr eine andere Zutat statt dem Lachs verwenden wollt, eignet sich besonders gut magerer Schinken oder Hähnchen-Aufschnitt! Aber seid generell kreativ und probiert nach Lust und Laune!

Jetzt haben wir eine schöne Rolle, abschließend könnt ihr diese in Scheiben schneiden und mit dem übrig gebliebenen Schnittlauch garnieren.

 

Werte Gesamt:

765 kcal: 23g KH – 99g P – 31g F

1 Stück ca: 96 kcal: 3g KH – 12g P – 4g F

 

Über Kommentare und Feedback würden wir uns wie immer sehr freuen

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!!

 

 

4 Comments on “Protein Rolle mit Räucherlachs und Hüttenkäse”

    1. Danke dir! Wir würden uns sehr darüber freuen. Gib uns unbedingt Feedback und gib ordentlich Gas 🙂

  1. Hi wie viel Backpulver verwendet ihr? Es ist nämlich keine Menge angegeben und ich bin nicht Grad der Profi-Kock🙈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.