Dein Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Weiter einkaufen

Blog

4 mögliche Gründe, weshalb deine Diät nicht funktioniert!

Fettabbau richtig gemacht – Fehler in der Diät vermeiden! Immer wieder fragen mich Leute, was sie denn in ihrer Diät falsch machen, da sie nicht voran kommen. Aus diesem Grund gibt es heute einen Artikel in dem ich euch zeige, welche 4 Diät Fehler ihr auf jeden Fall vermeiden müsst, damit es mit dem Fettabbau läuft. Los geht’s! Diät Fehler Nr. 1: du trainierst nicht intensiv genug um deine hart erkämpfte Muskelmasse zu erhalten bzw. sogar Muskeln aufzubauen! Ja, du hast richtig gelesen: man kann in einer Diät Muskelmasse aufbauen! Und hierzu gibt es nicht nur zahlreiche wissenschaftliche Studien die das beweisen! Dies wird als "Body Recomb" bezeichnet, im FIT&SHREDDED Programm ist dies genau erklärt. Bei uns in der FIT&SHREDDED Army baut nahezu jedes Mitglied Muskeln auf, während sie maximal Fett verlieren. Wieso dies überhaupt funktioniert? Eine "Body Recomb" ist bei verschiedenen Personen möglich, beispielsweise bei Anfängern und Personen, die noch nie auf so einem Level mit der optimalen Ernährung und dem perfekten Training gearbeitet haben. Aus diesem Grund bauen bei uns nahezu alle Mitglieder Muskeln auf, während sie maximal Fett verlieren. Bei fortgeschrittenen Athleten, die bereits Jahre auf diesem Niveau trainiert haben, ist dies nicht mehr wirklich möglich. Deshalb gilt in jeder Diät: trainiere hart und smart! Trainiere hart bedeutet in diesem Fall: du musst so trainieren, dass du auch wirklich Muskeln aufbaust bzw. sie als Fortgeschrittener so gut es geht erhältst. Und trainiere smart bedeutet in diesem Fall: teil dir deine Energiereserven gut ein. Hör darauf was dir dein Körper sagt. Übertreibe es nicht mit Volumen und Intensität und mach aber auch keinen Blödsinn wie zum Beispiel überall nur noch 15-20 Wiederholungen zu machen! Diät Fehler Nr. 2: zu geringes Kaloriendefizit verhindert effektiven Fettabbau Viele machen den folgenden Fehler: In der Aufbauphase werden beispielsweise 3000 kcal konsumiert. Die Diät wird dann mit 2500 kcal gestartet. Wenn es sich um eine lange Wettkampfvorbereitung handelt ist daran auch nichts falsch. Wenn man allerdings zum Beispiel für den Sommer in Form kommen will, kann das ein Fehler sein. Mit den 2500 kcal wird man nämlich zwar innerhalb von ein paar Tagen etwas Gewicht verlieren, doch dabei handelt es sich fast ausschließlich um Wasser. Wenn man in der Aufbauphase nämlich von einem Überschuss von ca. 200 kcal ausgeht, dann wären diese 2500 kcal nur ein Defizit von 300 kcal pro Tag. Und das ist für eine Definitionsphase eindeutig zu wenig. Denn damit verliert man pro Woche gerade mal 0,3 kg Fett. Diät Fehler Nr. 3: zu wenige Refeeds im fortgeschrittenen Diät Stadium Wenn man schon lange Diät (zB über 12 Wochen) macht, kommt es oft dazu, dass die Waage irgendwann stehen bleibt und man nicht weiter abnimmt. Man stößt an ein sogenanntes Fettabbau Plateau. Und genau dann sollte ein Refeed gemacht werden! Dadurch kann das Fettabbau Plateau durchbrochen werden und die Diät läuft wieder erfolgreicher.  Diät Fehler Nr. 4: du isst zu wenig Gemüse und bist dadurch immer hungrig! Wer mich verfolgt weiß ja, dass ich Gemüse nicht nur für extrem gesund halte, sondern es auch verwende um meinen Hunger in der Diät gering zu halten. Viele Leute machen meiner Meinung nach den Fehler in der Diät einfach zu wenig Gemüse zu essen und dadurch sind sie sehr oft hungrig. Das kann dann in weiterer Folge natürlich auch zu Fressanfällen führen. Und mit so einem Fressanfall kann man schnell mal eine ganze Woche Diät zunichte machen! Wenn ihr also in der Diät extrem hungrig seid, dann esst ihr vielleicht einfach zu wenig Gemüse. Ich hoffe, dass euch diese Punkte weiterhelfen konnten! Schreibt mir gerne in die Kommentare, ob ihr einen Fehler in eurer Diät gefunden habt. David